•  CO2-neutraler Versand
  •  Fairer Handel seit 1988

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Geschäftskunden

 

1. Geltung

Nachstehende Lieferbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstigen Leistungen, sofern sie nicht mit der ausdrücklichen Zustimmung der dwp eG (nachfolgend „dwp” genannt) abgeändert oder ausgeschlossen werden. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden auch dann nicht verpflichtend, wenn ihnen dwp nicht nochmals ausdrücklich widerspricht.

 

2. Preise

Die Preise verstehen sich rein netto ohne Mehrwertsteuer, ab Lager Ravensburg und umfassen sämtliche Artikel. Eventuelle Verpackungskosten, Versicherungskosten und Frachten gehen grundsätzlich zu Lasten des Kunden.

 

3. Zahlungen, Zahlungsverzug

Sofern nicht ausdrücklich anders vereinbart, ist der Kaufpreis innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungsdatum rein netto fällig. Bei Erteilung einer Bankeinzugsvollmacht sofort, abzüglich 2% Skonto auf den Warenwert. Ist der Kunde mit der Zahlung im Verzug oder werden Tatsachen bekannt, die die Kreditwürdigkeit des Kunden zweifelhaft erscheinen lassen, so ist die dwp eG vorbehaltlich ihrer sonstigen Rechte berechtigt, Vorauszahlungen bis zur gesamten Kaufpreishöhe oder entsprechende Sicherheitsleistungen zu verlangen.

4. Gefahrtragung; Transportversicherung

Der Versand erfolgt in allen Fällen auf Rechnung und Gefahr des Empfängers. Transportschäden gehen zu Lasten des Empfängers bzw. dessen Frachtführers. dwp empfiehlt dringend, solche Schäden unverzüglich, möglichst bei Anlieferung, dem Zusteller zu melden und sich den Transportschaden bestätigen zu lassen. Für Beschädigungen und Verlust während des Transports übernimmt dwp keine Haftung, desgleichen nicht für Schäden infolge verzögerter Zusendung. Falls der Kunde nicht besondere Versandvorschriften erteilt hat, wird dwp die Versendung auf üblichem bzw. dem nach ihrem Ermessen besten und kostengünstigsten Wege veranlassen. dwp deckt die übliche Transportversicherung auf Kosten des Kunden, sofern dieser nicht rechtzeitig vorher mitteilt, daß er selbst Versicherungsschutz nimmt.

 

5. Gewährleistung

Für Mängel haftet dwp wie folgt:

  1. Der Kunde hat die empfangene Ware nach Eintreffen unverzüglich auf Menge, Beschaffenheit und zugesicherte Eigenschaften zu untersuchen. Offensichtliche Mängel hat er binnen einer Woche durch schriftliche Anzeige an dwp zu rügen. Mängel eines Teils der Lieferung können nicht zur Beanstandung der gesamten Lieferung führen.
  2. Bei berechtigten Beanstandungen erfolgt nach Wahl von dwp Nachbesserung fehlerhafter Ware oder Ersatzlieferung.
  3. Zur Mängelbeseitigung hat der Kunde dwp die nach billigem Ermessen erforderliche Zeit und Gelegenheit zu gewähren, insbesondere den beanstandeten Gegenstand zur Verfügung zu stellen; andernfalls entfällt die Gewährleistung
  4. Läßt dwp eine ihm gestellte angemessene Nachfrist verstreichen, ohne den Mangel zu beheben, oder Ersatz zu liefern, oder wenn die Nachbesserung bzw. Ersatzlieferung unmöglich ist oder von dwp verweigert wird, so steht dem Kunden nach seiner Wahl das Recht zu, Rückgängigmachung des Vertrages (Wandlung) oder Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung) zu verlangen.
  5. Durch etwa seitens des Kunden oder Dritter unsachgemäß vorgenommene Änderungen und Instandsetzungsarbeiten wird die Haftung für die daraus entstehenden Folgen aufgehoben.
  6. Die Gewährleistungspflicht beträgt 6 Monate.

 

6. Haftung

Schadensersatzansprüche des Kunden wegen Verschulden bei Vertragsschluss, Verletzung vertraglicher Nebenpflichten, Verzugs, unerlaubter Handlung oder aus sonstigem Rechtsgrund sind auf die Fälle von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit beschränkt. 

 

7. Eigentumsvorbehalt

Die dwp eG verbleibt an den gelieferten Waren bis zur vollen Befriedigung ihrer Ansprüche das Eigentum.

 

8. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand sind für beide Teile Ravensburg.

 

9. Wirksamkeit

Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen unwirksam sein oder werden, so soll an die Stelle der unwirksamen Bestimmung eine wirksame Bestimmung treten, die dem mit der unwirksamen Bestimmung verfolgten wirtschaftlichen Zweck am nächsten kommt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok