•  CO2-neutraler Versand
  •  Fairer Handel seit 1988

Bio

Bauern, egal wo auf der Welt, sollten sich von ihrer Hände Arbeit ernähren können. Darum beginnt für uns nachhaltiger Anbau damit, dass Kleinbauern eigenes Land besitzen, das sie zur Selbstversorgung nutzen können. Nur das, was darüber hinaus an landwirtschaftlichen Erzeugnissen übrig bleibt, kommt in den Export. Der Bio-Anbau spielt dabei eine entscheidende Rolle: Es geht um Biodiversität, um Diversifizierung, Ressourcen- und Klimaschutz – also um einen gesunden Anbau, der die Lebensgrundlage der Menschen erhält. 92% unserer Lebensmittel haben Bio-Qualität, über 100 Artikel sind sogar Naturland Fair zertifiziert.  Diese finden Sie übersichtlich in unserem Naturland Fair-Themenshop.
Image
Image
Das Zusammenspiel von Fairem Handel und Bio-Anbau ermöglicht viele Vorteile. Einer davon ist die besondere Wertschöpfung auf den geringen Flächen von Kleinbauern. Unser Partner, die Kaffeekooperative COSATIN in Nicaragua, ist ein gutes Beispiel dafür: Ihre Felder sind intakte, kleine Lebensräume, in denen in Mischkultur Bio-Kaffee, Gemüsesorten und Gewürze gedeihen. Zudem bildet COSATIN eigene Bio-Berater aus, die ihr Wissen als Multiplikatoren in der Region verbreiten. Das Ergebnis: eine intakte ökologische Landwirtschaft, faire Erzeugerpreise für die Kleinbauern und hochwertige Produkte für unser fair+bio-Sortiment.

Gemeinsam

Über 600 Mitglieder unserer Genossenschaft sorgen für eine starke Basis.

Fair

Fairer Handel seit 1988: Mit über 60 Produzentengruppen aus 40 Ländern.

Bio

92% unserer Lebensmittel haben Bio-Qualität, viele sind sogar Naturland Fair zertifiziert.

Für alle

Soziales & ökologisches Engagement fürs Gemeinwohl - auch in Deutschland.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok