•  CO2-neutraler Versand
  •  Fairer Handel seit 1988

Kooperation mit der BruderhausDiakonie

Fairer Handel endet für uns nicht am Hamburger Hafen. Seit 1996 schaffen wir von WeltPartner in Zusammenarbeit mit der BruderhausDiakonie in Ravensburg
50 integrative Arbeitsplätze für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen. Sie übernehmen Dienstleistungen in den Bereichen Abfüllung, Verpackung und Etikettierung unserer Produkte.  Die BruderhausDiakonie, eine gemeinnützige Stiftung, macht Teilhabe möglich: für alte Menschen, für junge Menschen mit Benachteiligungen, für Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen.

WeltPartner & BruderhausDiakonie

Unsere Mango-Kokos-Bällchen werden sorgfältig von Hand abgefüllt, verschweißt und abgepackt.

WeltPartner & BruderhausDiakonie

Sichtliche Freude bei der Arbeit: Dieter Schmieja füllt die Bio-Schokolinsen in Papierschachteln. 

WeltPartner & BruderhausDiakonie

Die meisten unserer Fair Trade Kaffees werden von Hand etikettiert, ebenso unsere individuellen "Agenda-Kaffees".

WeltPartner & BruderhausDiakonie

Neben Kaffee wird auch unser Fair Trade Tee-Sortiment von Hand etikettiert. Teilweise werden die Kartons sogar von Hand aufgefaltet und die Tee-Beutel in den Karton gepackt. 

WeltPartner & BruderhausDiakonie

Flüssigkeiten wie unser Mango-Branntweinessig, Arganöl oder Kaffee-Likör werden in der BruderhausDiakonie abgefüllt. 

WeltPartner & BruderhausDiakonie

Auch unser WeltPartner-Reis, Kokosraspeln oder Mandeln werden abgefüllt und auf das Gramm genau gewogen.

WeltPartner & BruderhausDiakonie

Für Nachschub der fairen Produkte wird eigenständig gesorgt.

WeltPartner & BruderhausDiakonie

WeltPartner-Mitarbeiterin Sandra Niedlich koordiniert die Zusammenarbeit mit der BruderhausDiakonie.

WeltPartner & BruderhausDiakonie

In der Lernwerkstatt „fair – bio – sozial“ werden ausgewählte WeltPartner-Produkte, vor allem an kirchliche Einrichtungen, verkauft.

WeltPartner & BruderhausDiakonie

Die Mitarbeitenden, hier links im Bild Angelika Friedrich, lernen Verkaufsgespräche zu führen und Angebote zu erstellen. Betreuerin Ute Karolus steht für Fragen immer zur Verfügung.

Übersicht: Welche Produkte werden in Kooperation mit der BruderhausDiakonie hergestellt?
Hier informieren

Fair

Ein Handel, bei dem alle gewinnen: Mit über 50.000 Kleinbauernfamilien und Kleinstproduzierenden aus 40 Ländern. Fair Trade seit 1988.

Handeln.

Und zwar gemeinsam:
Über 600 Mitglieder unserer Genossenschaft sorgen für eine starke und einzigartige Basis.

Besser

Ökologischer Anbau - ganzheitlich & gesund: 92% unserer Lebensmittel haben Bio-Qualität, viele sind sogar Naturland Fair zertifiziert.

Leben.

Partnerschaftliches Engagement für Mensch und Umwelt: Integrative Arbeitsplätze in Deutschland. Klimaschutz. Gemeinwohl.